Saxndi, is des a Gaudi!

Passend zum 200-jährigen Jubiläum des Oktoberfests wurde die Reihe Local Grooves um einen der beliebtesten deutschen Dialekte erweitert: Bayerisch! 

Und wer könnte diese Mundart besser in Szene setzen als ein waschechter Bayer? Udo Wachtveitl, gebürtiger Münchner und bekannt als hiesiger Tatort-Kommissar, nimmt den Zuhörer mit auf eine akustische Reise durch seine Heimatstadt. Bei einer kühlen Maß auf dem Oktoberfest oder einem Spaziergang über den Viktualienmarkt vermittelt er charmant die bayerische Lebensart und enthüllt die Geheimnisse des Dialekts. 

Dabei darf natürlich das berühmt-berüchtigte "Granteln"
nicht fehlen. Mit zünftig-groovigen Rhythmen und witzigen Dialogen sind die Local Grooves für Einheimische, "Zuagroaste" und alle jenseits des Weißwurstäquators die perfekte Vorbereitung auf die Wiesn - und auch sonst: einfach "a Mordsgaudi"!


Making Of mit Udo Wachtveitl und René Dumont in den Plan1 Studios, München. Mit im Studio: die Autorin Barbara de Koy, Produzentin Eva Brandecker u.a.

Zur Neuerscheinung gabs auch wieder ein Gewinnspiel! Das Quiz ist zwar schon beendet, aber vielleicht haben Sie ja Lust, ihre Bayerisch-Kenntnisse zu checken!?

Des Rätsels Lösung finden Sie hier:
Ein Amuse Gueule und der Pawlow'scher Reflex führen Sie auf die Spur!

Hagglstägga, Hosndraga, Wadlstrimpf

Bayern, Land der Wanderstöcke, Hosenträger und Trachtenstrümpfe, der Kirchtürme mit Zwiebelhauben, der schattigen Biergärten unter blühenden Kastanienbäumen, der schönen Blasmusik und urigen Gemütlichkeit.

Ein idyllischer, wunderschöner Landstrich, bewohnt von liebenswürdigen Menschen, die neben vielen anderen Traditionen besonders auch ihren ureigenen Dialekt pflegen.  

San'S auf Ualaub do oda zum Awadn?
Nicht nur diese Frage werden Sie bei Ihrer nächsten Urlaubs- oder Dienstreise in Bayern beantworten können. Und Udo Wachtveitl, der Münchner "Inschbeggda vom Feanseh", wird auch dafür sorgen, dass Sie sich keine "Mäispeis zum Umhänga" auftischen lassen. Auf gähds!

Udo Wachtveitl
hat sich bereits mit den Übersetzungen zweier Asterix-Bände um den Dialekt seiner Heimatstadt München verdient gemacht. Der Schauspieler lebt und arbeitet dort auch als Regisseur, Drehbuchautor und Sprecher. In der musikalisch-szenischen Lesung "Mörderisches Bayern" brilliert er in mehr als einem Dutzend Rollen und als Tatort-Kommissar Franz Leitmayr ermittelt Wachtveitl seit 1991 charmant und tatkräftig in der Landeshauptstadt.

Barbara de Koy
verfasste die bayerischen Dialoge und wachte über ihre korrekte Aussprache. Die wandlungsfähige Darstellerin in Film, Schauspiel und Oper wurde in Lansing, USA geboren, wuchs in Oberbayern auf und lebt mitten im Herzen von München. Sie spricht sowohl mit als auch ohne bayerischen Akzent und konzipierte u. a. tiefgründig vergnügliche Karl-Valentin-Lesungen. Schließlich hat sie schon als Kind begeistert Valentins "Kaputten Scheinwerfer" gespielt. Als Dialekt- und Dialog-Coach ist sie eine gefragte Spezialistin bei Film- und Theaterproduktionen.

René Dumont spricht Pfälzisch und Hessisch, ist bei dieser Produktion aber der Mann fürs Hochdeutsche. Nach Engagements u. a. in Bremen, Basel, Zürich und Hamburg gehört der Schauspieler seit 2001 zum Ensemble der Münchner Kammerspiele und ist auch als Sprecher vieler Kultursendungen im Einsatz.

Fotocredits: 
Udo Wachtveitl ©Heiko Preller
Barbara de Koy ©Ellen Runa Kara
René Dumont ©Christian Hartmann

 

Bayerisch mit The Grooves

Local Grooves mit Udo Wachtveitl

Bayerisch lernen mit Musik - Sakrisch guad! Der Münchner
Tatort-Kommissar Udo Wachtveitl enthüllt die Geheimnisse
des bayerischen Dialekts und hilft bei der Aussprache.
Textheft zum Nachlesen und Üben inkl.
ISBN: 978-3-86976-085-8
als Download 14,99€ ab Jetzt kaufenab Jetzt kaufenJetzt kaufenJetzt kaufen
als CD 16,90€ ab Jetzt kaufenab Jetzt kaufenJetzt kaufenJetzt kaufen

  • Live aus der factory
  • Die Fanmeile
  • News abonnieren
  • Social Bookmarks
  • Bookmark and Share