Die Grooves-Stimmen

Alle Sprecherinnen und Sprecher von The Grooves sind "native speakers" und darüber hinaus ausgebildete Schauspielerinnen und Schauspieler. 

Die Redewendungen und Vokabeln werden von ihnen nicht nur "vorgelesen" sondern erhalten Sinn und Lebendigkeit durch die Interpretation und das Gefühl der Sprecher.
Eben ganz so wie im richtigen Leben! 

Einige der Künstler kennt man aus Film und TV-Produktionen oder man hat ihre Stimmen schon im Radio oder als Synchronstimme gehört.

__________________________________________________ 

Für Robert Steudtner ist die Welt gerade groß genug. Nachdem er bereits im deutschen Radio erfolgreich als Regisseur und Autor zahlreicher Hörspiele und Radiofeatures tätig war, studierte er Filmregie an der IFS Köln. Sein Abschlussfilm "Fremder Bruder"(zu dem er auch das Buch geschrieben hat) gewann 2006 den Wettbewerb First Steps. Heute ist der freiberufliche Autor, Sprecher und Regisseur auch Projektleiter bei artinhalt, einem Projekt zur Verbesserung von Kommunikation zwischen Bürger und Institution. Mit The Grooves ging Robert auf die Reise für die Spanisch und Französisch Travelling CD. 

Inaam Wali wurde in ihrer Heimat Irak dreimal der Nationalpreis als beste Hauptdarstellerin verliehen, bevor es sie nach Europa zog. Nach einer Theatertournee von Malmö über Berlin nach Amsterdam, blieb sie in Deutschland und etablierte sich als Schauspielerin, Rundfunksprecherin und Musikerin. Mit ihren Alben trat sie auch bei der Veranstaltung "Voices Breaking Boundaries" auf. Bei The Grooves hilft Inaam den Lernenden, die ersten Hürden zum Arabischen zu überwinden. 

Ursprünglich aus Malmö, wagte die gelernte Innovationsingenieurin Pia Fridhill nicht nur eine komplette berufliche Neuorientierung in die Musik, sondern auch den Umzug nach Deutschland. Hier fand Pia schnell Bandmitglieder und Unterstützung der ersten Alben durch das schwedische Möbelhaus IKEA, für das sie bis heute Events schwedisch-musikalisch gestaltet. Für ihre Arbeit an über 500 solcher Auftritte wurde Pia zur "Botschafterin der schwedischen Musik" ernannt. Zu hören ist Pias Engagement für Schweden auf den "Groovy Basics Schwedisch", aber auch auf ihrer neuen CD "My Swedish Songbook".

Die Pariserin Aurélie Thepaut studierte am Konservatorium Paris. Neben der Schauspielerei beschäftigt sie sich intensiv mit Musik und Tanz und inszeniert eigene Stücke. Sie ist die charmante Französin auf den Grooves CDs und verfasste auch die Texte der "Französisch Small Talk" Variante.

Tony Beck ist Schauspieler und Sprecher. Trotz seines englisch klingenden Namens ist er ein waschechter Franzose. Er verleiht seine Stimme oft und gerne an Trickfilm-, Anime- oder Computerspielcharaktere.

Der englische Singer & Songwriter Matthew "Matti" Rouse kam nach eigenen Angaben "vor über 20 Jahren zu einem langen deutschen Frühstück über den Kanal". Seitdem mischt er fleißig im urbanen Musikuntergrund mit und bereichert "very british" auch einige Grooves CDs mit seiner Stimme.

Luigi Fantino stellt sich selbst als "Filmmaker-Actor-Voice" vor. Nach der Ausbildung zum Diplomschauspieler am Laboratorio Teatrale "Carla Pescarmona" in Turin arbeitet der Wahlberliner seit vielen Jahren als professioneller Sprecher für Werbung, Synchronisation u.s.w. Sein Deutsch mit italienischem Akzent ist zum Beispiel aus der Ramazottiwerbung bekannt.  

Martin Baltscheit ist "Special Guest" auf der Produktion "Flirting & Dating" und der deutsche Gegenpart auf der neuen Brasilianisch-CD. Die Stimme des Künstlers findet sich auf unzähligen Hörbuchproduktionen, doch der studierte Kommunikationsdesigner ist mehrgleisig unterwegs und ebenso leidenschaftlicher Comic-Zeichner, Illustrator und Schauspieler, wie Kinderbuch-, Hörspiel,- Roman- und Theaterautor. Er gewann bereits zahlreiche Preise, sowohl für seine Kinderbücher als auch für seine kreativen Produktionen als Zeichner und Autor.

"The Velvet Voice": Christina Puciata, studierte Schauspielerei und Musik. Alles, was man berufsmäßig sprechen kann hat sie unabhängig von Medium und Branche gesprochen. Bis heute ist sie begeistert von ihrem Beruf und gibt ihre jahrelange Erfahrung als Sprecherin seit einiger Zeit auch als Sprechtrainerin weiter. 

Susanna Weber (geb. Maninger) absolvierte ihr Schauspielstudium an der Folkwang-Hochschule in Essen und gründete mit Dieter Brandecker die Slap Stick Company. Susanna unterrichtet und inszeniert im Rheinland u.a. im Neusser Kulturforum "Alte Post". Ihre aktuellste Inszenierung ist der "Shakespeare Stadl", eine 2 1/2-stündige Tragödie in 4 Minuten. 

Der Regisseur und Theaterwissenschaftler Kostas Papakostopoulos gründete in den 90-er Jahren das Deutsch Griechische Theater (DGT). Das multinationale Ensemble von Papakostopoulos zählt zu den etabliertesten und bekanntesten Gruppen der freien Theaterszene in Köln und Nordrhein-Westfalen.

Birgit-Karla Krause absolvierte ihre Sprecherausbildung in Köln. Die besondere Vielseitigkeit ihrer Stimme ist gefragt in der Hörbuch- und Werbebranche. So verleiht Sie vielen Comic- und Zeichentrickfiguren einen unverwechselbaren Charakter und ist auch im Synchronbereich als Sängerin/Sprecherin bei zahlreichen Bollywood-Produktionen vertreten. 

Der English Coach Marlon Lodge, geboren in London und heute Wahl-Düsseldorfer, entwickelt als Sprachtrainer seit Jahren Englischkurse, in die er immer wieder neue und ungewöhnliche Lerntechniken einbindet. Mit der Grooves Methode erzielt er bei seinen Schülern enorme Erfolge. 
Bekannt ist Vittorio Alfieri für seine zahlreichen Rollen in Film und Fernsehen (u.a. Tatort, Straßen von Berlin, etc.) und Theaterengagements von Düsseldorf über Bochum nach Innsbruck. Genauso allgegenwärtig ist seine Stimme, die so unterschiedlichen Charakteren wie dem Vianello im Hörspiel "Commissario Brunetti" von Donna Leon und der Dragonball-Figur Tenshinhan Leben einhaucht. Die Grooves begleitete Vittorio als deutscher Gegenpart nach Schweden und Polen. Ganz aktuell hat Vittorio mit Kindern einer Montessori Grundschule ein Herzensprojekt realisiert: eine Märchen CD. 

Musicalstar Petter Bjällö begann seine Karriere mit Auftritten im schwedischen Fernsehen als Sänger und Tänzer und mit Engagements in Musicalproduktionen, wie z. B. "Grease", "Hair", usw. You name it - he's done it! Mit seiner Aufführung als Antoine im Musical "Der Glöckner von Notre Dame" sang und tanzte sich Petter auch den Weg in die deutsche Musical- und Theaterszene und in die Herzen der Berliner. Weder tanzen noch singen musste Petter während den Aufnahmen für die "Groovy Basics - Schwedisch", bekam aber dennoch von uns begeisterten Applaus.

Geboren in Sevilla, arbeitete Zoraya López zunächst als Fremdsprachensekretärin bevor sie als Schauspielerin und Sprecherin ihre Hauptberufung fand. Auch diesen Karriereweg prägte ihre Herkunft: Nach dem Start als spanische Sprecherin für Werbung und Voice-overs, hat sich Zoraya heute in der Synchronwelt als Spanierin mit deutschem Akzent etabliert. In dieser Rolle verlieh sie unter anderem dem Shootingstar Natalia Verbeke in "Nur für Personal" ihre Stimme. Dass spanisches Blut in ihren Adern fließt, zeigt auch Zorayas Leidenschaft für Orientalischen Tanz, in dem sie sich ausbilden ließ.
 
Xiao Shen, "The Chinese Voice", arbeitet unter anderem für die Deutsche Welle, wo er - ganz ohne Fachchinesisch - die deutsche Kultur erklärt. Chinesisch ist seine Berufung:
Er arbeitet daher nicht nur als Sprecher, sondern auch als Dolmetscher, Übersetzer und Moderator.

Juan Carlos Lopez spricht neben seiner Muttersprache Spanisch sogar perfekt Mannheimerisch! Er ist in fast allen Medien zuhause und betreibt das Sprachnetz "Stimm und Truppi". Im neuen "Woody Allen" leiht er seine Stimme dem Filmstar Javier Bardem.

Er ist das, was man heute wohl "Multi-Kulti" nennt: als gebürtiger US Bürger wuchs Tom Zahner mit einem Schweizer-Pass in England auf. Tom ist Schauspieler, Hörbuch- und Werbesprecher und tourt mit großer Begeisterung und Erfolg auch als Musical-Sänger durch die Republik - nicht zuletzt mit dem Blockbuster "Abba".

Nach einer Karriere als Tänzerin wechselte Katja Liebing zum Schauspiel. So verstärkte sie u.a. das Team um Anke Engelke bei "Ladykracher" und ist oft auf Tour mit Musical-, Theater- und Comedyaufführungen. Als Sängerin stand sie u.a. mit Tina Turner, Michael Jackson und Joe Cocker auf der Bühne.

Fatih Çevikkollu, Schauspieler, Komiker und Kabarettist, studierte als erster Türke Schauspiel an der Ernst Busch Hochschule in Berlin. Heute schlägt sein Herz besonders für das Komische und das mit voller Kraft. So gewann er den begehrten Jurypreis "Prix Pantheon" und den Kabarettpreis "Sprungchance". Mittlerweile hat er ein eigenes Programm, mischt aber zwischendurch auch das Fernsehen auf und ist u.a. zu sehen bei "Alles Atze". Sein Buch "Der Moslem-TÜV" erschien 2008 bei Rowohlt.

Esin Büyükyildirim studierte Kommunikations-, Radio-, Fernsehen- und Filmwissenschaften an der Universität von Ankara und arbeitet als Schauspielerin, Sprecherin und Regisseurin. Sie gewann 2007 den First Steps Nachwuchspreis für den Dokumentarfilm "18 Parallel" bei dem sie Regie führte.

Der in der ehemaligen UdSSR geborene Schauspieler 
Mark Zak verkörperte mit seinem unverwechselbaren slawischen Akzent bisher Filmcharaktere mit zwanzig verschiedenen Nationalitäten. In internationalen Produktionen spielte er u.a. an der Seite von John Malkovich, Jude Law oder Catherine Deneuve. 
 
Goetz Bielefeldt studierte Medienmarketing und Medienwirtschaft bevor er sich als Sprecher mit eigenem Studio selbstständig machte. In den audioworks Studios entstehen TV-Dokumentationen, Features, Hörspiele, Audio-Guides oder Werbespots. 

Dieter Brandecker ist als "Kommissar Pohl" aus der TV-Serie "Adelheid und ihre Mörder" einem Millionenpublikum bekannt. Seine markante Stimme macht ihn auch zu einem der gefragtesten Sprecher in Funk und Fernsehen - so kennt man ihn auch als Station Voice des TV-Senders VOX. 

Auch Kathleen Renish ist ein wahres Multitaltent. Gebürtig in den USA, ist sie bereits seit vielen Jahren in Deutschland als Schauspielerin, Sängerin, Sprecherin und Sprach-Coach unterwegs. Nebenbei unterhält sie seit 1995 auch noch ihr eigens Swing- & Jazzquartett "Mellow Music".

Bevor die Kunst sie lockte, machte Lorella Borrelli eine Ausbildung zur Erzieherin. Ihre Schauspiel-Ausbildung erhielt sie in Rom und Paris. Neben ihrer schaupielerischen Tätigkeit ist sie auch als Sprecherin tätig, unter anderem beim Deutschlandradio in Berlin. 

Sula Tsolga war Station Voice der deutschen Welle für den Bereich Griechisch und Lehrerin an der Musikakademie in Brühl. Seit 2000 ist sie ein Teil des Kölner Laptop-Pop Duos phonopoly.  
__________________________________________________ 

 The Grooves arbeiten u.a. mit folgenden Stimmagenturen zusammen:

BRILLIANT VOICE, Berlin
Torben Rausch & Friends GbR
Die Agentur in der Mitte

cast a voice, Köln
Brigitte Beyer & Guy Adrian 
  • Live aus der factory
  • Die Fanmeile
  • News abonnieren
  • Social Bookmarks
  • Bookmark and Share